Information

Messtechnik made in Germany


Die mk-messtechnik GmbH entwickelt und produziert seit 1999 elektronische Prüf- und Überwachungsgeräte mit hoher Immunität gegen elektromagnetische Felder. 

2016: Alle Mitarbeiter unserer Firma in unserem EMV-Labor

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Kamera- und Audiosysteme mit optischer Übertragung zur Überwachung von Prüflingen und Absorberhallen in EMV-Labors. Durch den Einsatz einer Switch-Matrix können hier mehrere Kameras mit Schwenk-/ Neigeköpfen von einem Arbeitsplatz aus ferngesteuert und überwacht werden.
  • Optische Übertragung von digitalen Signalen in der Automobilindustrie (automotive links) ebenso wie in der Luft- und Raumfahrt. Beispiele hierzu sind u.a. unsere optoCAN, optoFlex, optoK, optoLIN, optoPSI, optoSENT und optoSPI.
  • Optische Übertragung von analogen Signalen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche mit breitem Frequenzband, hoher Dynamik und / oder vielen Kanälen bei gleichzeitig geringer Baugröße.
  • Optische Übertragung von Datenschnittstellen in der Industrie. Beispiele hierzu sind u.a. optoCML, optoI2C, optoIEEE1394, optoLAN, optoLVDS, optoQuadrature, optoRS232, optoSSI, optoTTL, optoUSB.

 

Hohe Fertigungstiefe

Unserem Anspruch an bestmögliche, bezahlbare und flexible Lösungen für Ihre Prüfaufgaben können wir durch eine hohe Fertigungstiefe gerecht werden. Entweder existiert bereits entwickeltes Equipment, das an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann oder wir gehen gemeinsam mit Ihnen neue Wege und entwickeln und fertigen im Hause entsprechend Ihren Anforderungen.

 

All unsere Geräte werden von unseren Ingenieuren entwickelt Die Platinen bestücken wir mit unseren Bestückungsautomaten
 Bestückungsautomat  Bestückungsautomat

Alle Gehäuseteile werden bei uns gesägt, gestrahlt und gefräst, wodurch wir hoch flexibel auf spezielle Kundenwünsche eingehen können

Precompliance tests im eigenen EMV-Labor
Fräse Precompliance-test